Lauftraining bei Regenwetter – einfach schön!

Lauftraining bei Regenwetter kann einfach schön sein. Während ich mich am Mittwoch über den Sturm und den ankommenden Regen ärgerte, war es mir heute so richtig egal, in die Nässe und den Nebel zu ziehen.

Das erste Mal in dieser Herbst-/Wintersaison rüstete ich mich mit den Goretex-Laufschuhen, den Adidas Snova Riot aus. Die garantieren trockene und warme Füsse, wenn das Wetter die richtig garstige Seite raushängt.

Ich startete richtig locker in den herbstlichen Nieselregen. Am Anfang dachte ich noch, ob ich nicht sogar zu warm angezogen wäre – aber der aufkommende Regen überzeugte mich des anderen.

Im Weiher bildeten sich hundertausende sich ausbreitende Kreise, die sich langsam ausdehnten und gegenseitig schnitten. Grössere, von den Ästen fallende Tropfen lösten auf der Wasseroberfläche halbkugelige Seifenblasen aus, die nur Augenblicke nach dem Auftauchen wieder in sich zusammenfielen.

Nach zwanzig Minuten war ich mit der mitgenommenen Musik und dem langsamen Lauftempo dem Alltag entschwebt und der fallende Regen wusch mir den ganzen Ballast der vergangenen Woche ab.

Adidas Supernova RiotIch machte mir überhaupt keine Gedanken mehr, welchen Weg ich an einer Kreuzung wählen wollte. Ich lief einfach und überliess für einmal den Beinen die Entscheidung.

Die Luft, reingewaschen vom Regen, war sehr angenehm zum Laufen. Wind fehlte und die knapp 7 Grad waren gut eingepackt angenehm.

Angetroffen habe ich ausschliesslich Hundehalter. Wer geht sonst bei diesem Wetter „freiwillig“ raus? Eben: Die Läuferinnen und Läufer und die Hündeler.

Nach mehr als einer Stunde Entspannung pur genoss ich die Dusche.

1:25 h, 14.5 km, gemütliche 5:51 / km, Adidas Snova Riot

Kommentare

Lauftraining bei Regenwetter – einfach schön! — 6 Kommentare

  1. … wer sonst trifft man draussen.. Hundehalter und Läufer… :yes:

    Da triffst Du es auf den Punkt :good:

    Übrigens.. ich habe deine Rubrik Weihnnachtsgeschenke entdeckt.. und da ich die 610er schon habe… mir das Buch „Marathon Woman“ gekauft… :bye:

  2. Laufen bei Regen ist einfach ein Genuss. Ich war am Mittwoch los, 2°C und Schneeregen aber es war super, danach fühlt man sich im wahrsten Sinne „reingewaschten“ :good:

  3. @ultraistgut: Du kannst sogar das Meer noch abschütteln… :groel:
    @Hansjörg: Du sollst dir das schenken lassen! Nicht selber kaufen! :negative:
    @Dietmar: Schneeregen. Brrrr.

  4. Eine Runde bei Regen und Wind ist die beste Vorsorge gegen Erkältungen. Ich bin jedenfalls der einzige im Büro, der bis jetzt noch verschont blieb. :yahoo: